Dienstag, 11. April 2017

Hundertwasser Häuser

Bunt soll es sein!

Meine Praktikantinnen setzten sich im Kunstunterricht mit Hundertwasser auseinander. Ich hatte dazu früher einmal schon diese beiden Projekte {Kunst und Künstler,  Kunst und Künstler 2} durchgeführt.


In Mensch und Umwelt (Sachkunde) ging es ausserdem um das Thema Recycling und da bot es sich natürlich an, Kunst, Hundertwasser und Basteln mit Recyclingprodukten miteinander zu verbinden. Fächerübergreifendes Arbeiten: Check ;).


Recyclingprodukte mussten her! 
Es wurden also fleissig Kartonschachteln, Birnen, Dosen und Toilettenpapier-Rollen gesammelt. In Zweier-Teams kreierten die Kinder dann ihre eigenen Häuser. Ich kann euch die Arbeit in Teams nur empfehlen. Es entstanden ganz hervorragende Diskussionen, gemeinsam wurde ausprobiert, kreiert und Neues entwickelt. Es war wirklich herrlich, den kleinen Grossen dabei zuzusehen.

Anschliessend wurden die Schachteln mit einer Schicht Papier bekleistert und bunt angemalt. Dazu stöberten die Kinder zuerst in verschiedenen Beispielen von realen Hundertwasser-Gebäuden und liessen sich inspirieren. 

Und so wunderschön sehen die bunten, durch Hundertwasser inspirierten Häuser aus. 





Die Idee zu diesem kleinen Projekt fanden meine beiden Praktikantinnen im Netz. 
Man könnte auch eine ganze Hundertwasser-Stadt erstellen :)


Farbenfrohe Grüsse aus der schönen Schweiz!


1 Kommentar:

  1. Hallo Alessandra,

    diese Idee finde ich super! Da sind euch wirklich schöne Werkstücke gelungen!

    Liebe Grüße aus Österreich!

    Verena

    AntwortenLöschen