Dienstag, 28. April 2015

Geschenk zum Muttertag

Von Herzen....

Momentan sind bei uns Frühlingsferien! :) Die Muttertagsgeschenke müssen daher immer vor den Ferien fertig werden. Sonst stehen die Kinder mit leeren Händen vor ihren Mamis. Aber: wir haben es auf den letzten Tag geschafft!

In diesem Jahr zerbrach ich mir förmlich den Kopf. Es sollte ein hübsches Geschenk werden. Etwas dekoratives. Kein Staubfänger. Etwas, das den Mamis wirklich Freude bereitet. Beinahe jede Idee hatte etwas mit einem Tontopf zu tun! Schrecklich :). Ausserdem bestand das letztjährige Geschenk aus einem Tontopf. Das diesjährige Osternest auch. Tontöpfe wurden gestrichen!

Ironischerweise fand ich die Idee zum Muttertagsgeschenk bei mir Zuhause:


Statt der Rose sollte es ein Teelicht werden. Die Rosen würden zwei Wochen Ferien nicht gesund und frisch überleben!
Zuerst wollte ich das Herz aus Gips giessen. Da die Kinder das Herz selber formen sollten, wusste ich nicht, wie ich das elegant lösen könnte. Und dann fiel mir plötzlich ein, dass eine meiner Kolleginnen einst mit Katzenton arbeitete. Kennt ihr Katzenton? Wenn nicht, dann müsst ihr Katzenton unbedingt kennenlernen. Der ist einfach genial. Das Beste daran ist, er ist ganz einfach selbst herzustellen. Die Anleitung nahm ich von hier. Um den Katzenton herzustellen benötigt ihr lediglich:
  • Holzpellets 
  • Katzenstreu auf Tonbasis
  • heisses Wasser
In dem Baumarkt, in dem ich die Pellest kaufte gab es nur 15 Kilo-Säcke. Ich habe also noch immer 14 Kilo Holzpellets und somit für die nächsten Jahre ausgesorgt ;). 

Den Katzenton mischten die Kinder und ich gemeinsam. Solltet ihr mit Katzenton arbeiten, dann empfehle ich euch auch den Schritt der Herstellung MIT den Kindern zu machen. Die Kinder waren begeistert und aufgeregt und am Ende mächtig stolz, dass sie sogar den Ton selber hergestellt haben. 
Wenn ihr einen Bastelraum in eurer Schule habt, solltet ihr dort mit dem Ton arbeiten. Ansonsten empfiehlt es sich, den Boden mit Plastikfolie auszulegen. Wir haben das nicht gemacht... ;).

Wenn der Katzenton ausgekühlt und schön durchgeknetet ist, kann daraus so ziemlich jede Figur geformt werden. Passend zum Muttertag wählte ich die Form eines Herzens. 



Ein Tipp: Katzenton zieht sich beim Trocknen zusammen. Somit wird auch die Vertiefung für den Teelichthalter kleiner. Am einfachsten ist es, wenn der Teelichthalter während dem Trocknen nicht entfernt wird.

Nach wenigen Tagen waren alle Herzen trocken und wir malten sie mit Acrylfarbe an. Katzenton lässt sich sehr einfach bemalen. Die meisten Kinder wählten die Farbe Rot. Es war aber natürlich jede Farbe / jedes Mutter erlaubt.



Und so sehen die herzigen Meisterwerke aus:









Ich bin echt begeistert und bin mir sicher, die Mamis werden sich freuen! Aber auch wenn ihr diese Idee nicht für den Muttertag wählt (zeitlich reicht es noch so ganz knapp): eine Arbeit mit Katzenton lohnt sich allemal!

HERZLICHE Grüsse aus der Schweiz

Kommentare:

  1. Tolle Idee, danke! Davon habe ich noch nie gehört.
    Das werde ich mal ausprobieren. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Total genial! Muss ich ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn! Ich habe deinen Blog vor kurzem erst entdeckt und bin von deinen Ideen begeistert! Ich töpfere meist mit richtigem Ton mit den Kindern, aber deine Idee ist ziemlich spannend, weil es erst noch hergestellt werden muss!
    Danke!!
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Idee. Ich werde es mit Salzteig umsetzen, denke ich.
    Vielen Dank!
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Oh man, du bist mal wieder (und wie soooo oft ;)!!!!) meine absolute Rettung! Dieses Schuljahr habe ich so gar keine Ambitionen, Geschenke für Weihnachten/Ostern/Muttertag/Vatertag zu kreieren. Aber bei deinem heutigen Blog-Beitrag bekomme ich doch richtig Lust, mit den Kids zu matschen ;). Werden wir am Donnerstag in der Mittagsschule gleich umsetzen und hoffen, dass alles noch bis nächste Woche Freitag fertig wird :)))!

    Danke, danke, danke fürs Teilen. Und es schaut alles soooooooo schön aus! Kompliment!

    Liebe Grüße,

    Jule

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die schöne Idee und das für mich völlig neue Material Katzenton!
    Liebe Grüße
    Jörg

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Idee! Von Katzenton habe ich noch nie etwas gehört, aber ich werde es unbedingt testen, die Katzenstreu habe ich schon gekauft ;-)
    Wie lange haben eure Herzen getrocknet, bis ihr sie bemalen konntet? Ich hoffe, ich bekomme das nächste Woche noch hin...
    LG und herzlichen Dank für deine vielen, tollen Ideen.
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,ich habe grade diese Idee gesehen und würde sie gerne umsetzen. Ich bin dem Link zum Rezept gefolgt. Nun meine Frage: Für wie viele Herzen reicht das? Oder anders herum, wie viel Katzenton muss ich für 25 Herzen machen?
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin
      Also... Ich hatte 18 Kinder in meiner Klasse, plus mein Beispiel macht insgesamt 19 Herzen. Ich habe 1 Kilo Pellest verarbeitet, habe von allem also fünf Mal so viel genommen. Bei 25 Herzen würde ich sechs Mal so viel nehmen.
      Viel Freude damit!

      Löschen
  9. Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    AntwortenLöschen
  10. Hört sich super an. Aber auch ich habe eine Frage: Wenn ich den Ton gemischt habe, muss ich ihn direkt am selben Tag verarbeiten? Wie lange muss er stehen, damit ich ihn verarbeiten kann?
    Viele liebe Grüße, Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex
      Ja. Du mischst ihn und verarbeitest ihn direkt. Also keinerlei Wartezeit :).

      Liebe Grüsse

      Löschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Wow, so toll, DANKE! Werde ich gleich ausprobieren! :) Woher hast du die Teelichter? Und das Material für den Katzenton? (Schweiz)

    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela

      Tu das! :) Ich finde es immer noch total super.
      Die Teelichter... puh... Ikea oder Migros? Ich bin mir da ehrlich gesagt nicht mehr sicher.
      Die Holzpellets habe ich vom Hornbach, es gibt sie aber auch in der Landi. Und das Katzenstreu ist von Migros. Ich habe M-Budget Streu genommen. Gut und günstig :).

      Viel Spass beim Ausprobieren!

      Liebe Grüsse
      Alessandra

      Löschen
    2. Super, danke für die schnelle und hilfreiche Antwort :)

      Löschen
  13. Kann der Katzenton auch ein paar Tage im voraus zubereitet werden? Es werden bei mir nicht alle Kinder am gleichen Tag damit arbeiten können.
    Oder ist es besser den Katzenton jedes Mal frisch herzustellen?

    AntwortenLöschen
  14. Wow - was für eine tolle Idee :) Ich werde es nächste Woche direkt ausprobieren und bin gespannt, wie die Kinder damit umgehen. Ich habe aber noch eine Frage: Kann man die Tonfiguren auch mit Wasserfarbe bemalen oder klappt das eher nicht?

    AntwortenLöschen
  15. Muss man das mit Acrylfarbe bemalen oder geht das auch mit ganz normalen Tuschkasten-Farben?

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank für die tolle Idde.
    Wie lange dauert es denn ungefäühr vom Anmischen bis man die Herzen formen kann. Oder anders gefragt, wie viele Schulstunden hast du für die Herstellung benötigt?
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Alessandra,
    viiielen Dank für diese tolle Idee!! Die Herzen schauen super aus!
    Ich habe heute die Herzen mit meiner 2.Klasse geformt. Wie lange müssen sie jetzt trocknen bis wir sie bemalen können?? Muss/kann man sie auch im Backofen trocknen? Wenn ja bei wieviel Grad und wie lange?
    Danke für deine Hilfe!

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen