Donnerstag, 26. November 2015

Fensterbilder Pinguine

Fenster und eine Schneelandschaft

Weil es etwas viele Fotos geworden wären, möchte ich neben den Fensterbilder-Pinguinen  auch unsere Schneelandschaft zeigen. 
Die "Eiszapfen" bestehen aus einer Filzdecke, die eigentlich unter den Weihnachtsbaum gehört. Das Erstellen der Eiszapfen empfand ich als eher aufwändig. Das war aber schon vor drei Jahren und seither krame ich die eisige Deko einmal im Jahr hervor. So gesehen hält sich der Aufwand in Grenzen ;). Da unsere Fenster alt und nicht mehr so ganz dicht sind, muss der "Schnee" jeweils neu aus weissem Papier zugeschnitten werden. Dazu verwende ich keine Schablone. Frei Hand und irgendwie passt's dann schon!

Meine Schülerinnen und Schüler waren am Montagmorgen begeistert und fanden die Deko "sooo schön!". Sie bleibt bis zu den Sportferien im Februar. Nur die Sterne räume ich allenfalls früher ab.


Und in hell:





Somit kann der Dezember kommen. Wir sind bereit. Der erste Schnee zeigte sich ja bereits!

Ich wünsche euch einen tollen letzten Arbeitstag in dieser Woche!

Kommentare:

  1. Das sieht aber hübsch aus!
    Ich werde mir die Idee für das nächste Jahr aufheben. Gerade heute haben wir gebastelt, was das Zeug hält.

    LG ymcherry

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll und sehr hübsch!
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur TOLL!
    Was für ein grandioser Ausblick!
    Das wäre auch was für unsere Fenster.
    Danke fürs Teilen. :-)
    Herzliche Grüße aus dem Saarland

    AntwortenLöschen
  4. Super, danke für die Vorlage! Die Kinder haben die Pinguine mit Begeisterung nachgebastelt :) ... Und ich die Eiszapfen. Leider krieg ich die Vliesdecke mit Tesa nicht fest am Fenster. Hast du da nen Tipp? Wie hast du das hingeklebt?
    Liebe Grüße aus Franken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo nach Franken!
      Die Eiszapfen habe ich mithilfe einer kleinen Nadel festgesteckt. Da unsere Fenster schon so alt sind, is das kein Problem ;). Mit Tesa hält das nämlich wirklich nicht.
      Liebe Grüsse
      Alessandra

      Löschen