Samstag, 11. Februar 2017

Ein kleines Dankeschön

Das Lehrerinnen-Starterpaket

In den letzten vier Wochen hatten wir zwei wunderbare Praktikantinnen bei uns. Gestern war nun leider schon ihr letzter Tag. 
Als kleines Dankeschön für Ihren Einsatz und die schöne Zeit, stellte ich ein Mini-Lehrerinnen-Starterpaket zusammen. 


Dazu nahm ich einen Pralinenbeutel in der Grösse 14,5 x 23,5 cm und befüllte die Beutel mit Dingen, die angehende Lehrerinnen gut gebrauchen können und Dinge, die an die Zeit bei uns erinnern sollen. 

In meinem Starterpaket war Folgendes:

  • Eine CD mit Musik, die wie während des Kunstunterrichts häufig hörten.
  • Ein Einmaleins-Bleistift, da das Einmaleins in der Mathematik das Hauptthema war.
  • Ein Smiley-Radiergummi (natürlich in gelb, passend zum Thema Adjektive).
  • Post-its -- weil man Post-its einfach immer brauchen kann ;).
  • Belohnungssticker (diese passten nicht in den Beutel und wurden daher hinten angehängt)
  • Ein Stift um Aufgaben zu korrigieren.
  • Eine Dankeskarte
Gerne stelle ich euch die Etiketten des Mini-Lehrerinnen-Starterpakets zur Verfügung. Ich habe die Etikette zudem in den Farben Blau, Pink und Grün gestaltet. Um niemanden zu benachteiligen, gibt es selbstverständlich auch eine version für ein Mini-Lehrer-Starterpaket ;).

Das Starterpaket kann mit allem gefüllt werden, das in den Pralinenbeutel passt. Hier eine kleine Auswahl:

(*Affiliate Links)



Um das Starterpaket als *FREEBIE* zu downloaden, klicke {HIER}.


Ich wünsche euch viel Spass mit dem Set!

Herzliche Grüsse

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, über die sich die Praktikanten sicher sehr gefreut haben. Vielen Dank fürs Teilen.

    Viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole
      Danke! Und ja, ich glaube sie haben sich gefreut :).

      Liebe Grüsse
      Alessandra

      Löschen
  2. Darüber hätte ich mich als Praktikantin auch gefreut... wirklich eine schöne Idee.
    Danke fürs Teilen!
    Viele Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich finde es eine total süße Idee, aber wer bezahlt das denn?
    Ich habe im Jahr meist 4 Praktikanten, da kommt eine Summe zusammen.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina
      Das bezahle ich selber.
      Aber ich bekomme ja auch etwas dafür, dass die Praktikantinnen da sind. Und da gebe ich gerne etwas davon ab :).

      Löschen