Mittwoch, 23. November 2016

Fensterdeko Schneemänner

Unser Fensterdeko-Spass

Wie ihr wisst ist unser Dekorations-Motto im Schulhaus in diesem Jahr "Schnee." Ich entschied mich für Schneemänner und einige von euch haben die ersten Prototypen bereits auf Instagram gesehen.



Ursprünglich wollte ich eine eigene Vorlage erstellen. Witzige Schneemänner sollten es sein, am liebsten mit Schuhen an den "Füssen". 
Eigentlich mehr durch einen Zufall stolperte ich dann über die Schneemänner von Kindergarten Smiles. Ich war so angetan, dass ich mich für exakt diese Schneemänner entschied und die kleine Investition sehr gern tätigte. 
In diesem Fall kann ich euch also keine Vorlage zur Verfügung stellen. Als kleine Inspiration und weil uns die Dekoration so gut gefällt, möchte ich euch aber sehr gerne unsere diesjährige Gestaltung präsentieren. 

Beim Körper machten wir übrigens eine kleine Anpassung. Manche Schneemänner bestehen nämlich aus zwei Kopf-Schablonen. Sie sind dadurch etwas kleiner, dicker und richtig knuffig. Aber auch die Schneemänner in der Originalversion sind richtig toll.
Die Kinder durften sich jeweils zwei Farben aussuchen. Damit es nicht zu bunt wird, beschränkte ich die Anzahl Farben und alle Sterne wurden zudem gelb. 



Wie immer ergänzte ich unsere Dekoration mit meinen Eiszapfen (bestehend aus einer Filzdecke für den Tannenbaum) und mit einer kleinen Schneelandschaft auf der die Schneemänner stehen.




Die Schneemänner sind auf beiden Seiten geich verziert. So sieht die Dekoration auch von Aussen hübsch aus.



Geniesst euren Abend!

Herzliche Grüsse

Montag, 21. November 2016

Adventskalender Weihnachtsmann

Hohoho! Die Weihnachtsmann-Parade!
*enthält Affiliate Links

Letztes Jahr bastelte meine Freundin Fabienne mit ihren 2. Klässlern einen ganz wundervollen Adventskalender. Eine, wie ich sie nenne, Weihnachtsmann-Parade. 


Die 24 Weihnachtsmänner sind so niedlich, ich muss sie einfach mit euch teilen. Eigentlich nahm ich mir im letztes Jahr vor, den Adventskalender mit meinen Künstlern nach zu basteln. Da ich mich nun aber unserem Schulhausmotto "Schnee" anpasste, werden es in diesem Jahr Schneemänner.



Der Körper besteht (wie so oft) aus einer Toilettenpapier-Rolle, die mit rotem Buntpapier umwickelt oder rot bemalt wird. 
Das Gesicht wird aus beige-braunem Buntpapier auf die Rolle geklebt. 
Eine ordentliche Portion Watte stellt den flauschigen Bart des Weihnachtsmannes dar und ein kleines Holzkügelchen ist die Nase. 


Da Wackelaugen so ziemlich alles unglaublich niedlich machen, dürfen eben Diese auch hier nicht fehlen.
Erst der Hut macht den Weihnachtsmann zu einem perfekten Weihnachtsmann. Fabienne und ihre Kinder haben dazu ein Stück Filz unten mit einem Pfeifenputzer umwickelt und oben mit einer Schnur zusammengebunden. Einfach, clever, gut.


Sind sie nicht total süss?

Mein derzeitiges Lieblingsbuch ist übrigens von Astrid Lindgren "Weihnachten mir Astrid Lindgren". Ich bin ja ein absoluter Lindgren-Fan.


 Falls ihr noch auf der Suche nach ein paar erfrischenden, liebevollen und amüsanten Geschichten seid, kann ich euch dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Die Erinnerung liest immer mit. Herrlich! :)

Ich grüsse euch herzlich und wünsche euch einen tollen Start in die Woche!

Donnerstag, 10. November 2016

Adventskalender basteln

Adventskalender Pinguin

Kaum zu glauben, aber in sechs Wochen ist ja bereits schon wieder Weihnachten. 
Ein Adventskalender darf da natürlich nicht fehlen. Im letzten Jahr bastelten wir eine fröhliche Pinguinschar. Die Idee hatte ich von dieser Seite.

Grundlage ist, wie so oft, eine Toilettepapierrolle. Diese wird schwarz angemalt. Bauch, Füsse, Flügel und Schnabel werden aus Tonpapier gebastelt.



Per Zufall passten meine Mini-Weihnachtsmützen perfekt auf die Klopapierrollen. Wenn ihr keine Mützen zur Verfügung habt, können diese aus Filz und einem Pfeifenputzer ganz einfach selbst gebastelt werden.


Die Innocent Smoothies gab es einige Zeit lang mit lustigen Strickmützchen. Da ich diese so süss fand, bewahrte ich sie eine ganze Zeit lang auf. In weiser Voraussicht ;). Denn auch die Mützchen passten auf die Pinguine. Hätte ich noch mehr davon gehabt, hätte ich alle Pinguine damit ausgestattet. Herzig, oder? :)





Die Pinguine stellten wir auf eine gemütliche Weihnachtsdecke.




Im Adventskalender war für jedes Kind eine Weihnachtsschokolade und ein weihnachtlicher Radiergummi. Zudem las ich den Kindern jeden Morgen aus unserer Weihnachtsgeschichte vor.


Womit gefüllt ihr eure Adventskalender?

Herzliche Grüsse