Samstag, 15. Oktober 2016

Marienkäfer Pinnwand

Paula der Marienkäfer
Definitiv nichts mit der Jahreszeit hat dieser kleine Post zu tun. Zumindest würde sich der niedliche Marienkäfer Paula sicherlich nicht nach draussen verirren. Ja, hallo lieber Herbst. Du bist nun endgültig da.

Dennoch möchte ich die kleine Pinnwand mit euch teilen. Zwar passe ich meine Arbeiten im Kunst- und Werkunterricht sehr häufig an die Jahreszeit an, aber eben nicht immer. Und um ehrlich zu sein finde ich, dass das auch ruhig so sein darf.


Die Pinnwand bastelte ich mit meinen Kindern vor rund drei Jahren! Mei, wie die Zeit vergeht!
Sie wurde damals von unseren Klassentieren "Biene und Marienkäfer" inspiriert.

Um die Pinnwand zu basteln benötigt ihr:


Und so geht's:

Kopf und Füsse auf das Sperrholz zeichnen und mit einer Laubsäge aussägen.

Anschliessend werden kleine Löcher mit einem Handborher gebohrt. Das können die Kinder alleine tun. 
Die Löcher dienen als Befestigung für die Beine aus Pfeifenputzer. Daher werden zwei Löcher links und rechts beim Körper und je eines oben mittig bei den Füssen gebohrt.


Nun wird alles schwarz und rot angemalt. Um die Punkte des Marienkäfers zu machen, eignen sich Stempel-Pinsel ganz besonders gut. Die Punkte werden damit schön rund.

Die einzelnen Teile festkleben und fertig ist die Marienkäfer-Paula-Pinnwand! :)


Viel Freude beim Nachbasteln!

Kommentare:

  1. Oh toll, ich mache nächstes Jahr mit meiner Klasse ein Marienkäfer-Projekt. Da passt diese Pinnwand ja super :-)
    Vielen Dank für die Idee, liebe Alessandra!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine
      Es freut mich sehr, wenn du die Idee nutzen kannst :).
      Ganz liebe Grüsse
      Alessandra

      Löschen