Dienstag, 13. September 2016

Drachen-Pinnwand

Wir haben es wieder getan!

"Ja, und wenn ein Lehrer dann erst mal ein paar Jahre unterrichtet, dann hat er sein ganzes Material ja schon gesammelt und muss es dann nur noch *zücken*. Ist doch ein Kinderspiel!" 

--- AHA --- HAHA ----

Natürlich ist es so, dass ich in meinem Jahr viel mehr Material zusammengesammelt habe. War ja kaum was da! Zusammengesammelt trifft es übrigens perfekt. Ich habe gesammelt und genommen, was ich kriegen konnte. Daher warten meine Ordner nun schon eine ganze Weile darauf, endlich ausgemistet zu werden. Denn vieles aus dem damaligen SAMMELSURIUM habe ich nicht ein einziges Mal genutzt. Aber das nur nebenbei und auch nur, weil ich den Satz oben (mal wieder) erst kürzlich gehört habe ;).

Besonders im Kunst- und Werkunterricht probiere ich neue Arbeiten mit den Kindern zu erstellen. Es gibt so unglaublich viele unterschiedliche DIY Projekte und ich geniesse es aus dem unendlichen Kreativitäts-Pool zu schöpfen. Nur wenige Arbeiten mache ich auch mit der neuen Klasse, je nachdem. Manche Arbeiten passe ich an und wieder andere ersetze ich komplett durch Neue.

Dieses Mal war ich aber ein Wiederholungstäter und habe die Drachen-Pinnwand auch mit meinen jetzigen Kindern gemacht. Und zwar schon in der 1. Klasse!

Als ich mir die Drachen-Pinnwand so ansah, fiel mir auf, wie einfach die Grundform abgewandelt und so zu einem neuen Tier gemacht werden kann. Also erstellte ich angepasste Schablonen und liess meinen Schülerinnen und Schülern die Wahl. Sie durften zwischen drei Pinnwänden wählen:

  • Drachen-Pinnwand
  • Schäfchen-Pinnwand
  • Affen-Pinnwand




Wie ihr seht, waren vor allem die Äffchen sehr beliebt. Bei einer Affen-Klasse war das ja auch nicht anders zu erwarten :).

Wenn ihr daran interessiert seid, werde ich die Schäfchen- und Affen-Pinnwand gerne in einem weiteren Post vorstellen.

Bis dahin sende ich euch sonnige Grüsse!

Kommentare:

  1. Das sieht super aus! ...das mit dem immer wieder neu machen kenne ich auch ;-)
    Ich würde mich über eine Anleitung sehr freuen ��
    Danke
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Diese niedlichen Pinwände habe ich gemeinsam mit den Kindern und Eltern beim gemeinsamen Bastelnachmittag hergestellt. Es hat Kindern wie Eltern super gut gefallen. Auch dieses Jahr werde ich einen Bastelnachmittag veranstalten und diese Pinnwände basteln.
    Vielen Dank für die tollen Idden!
    Viele Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inge
      Ein gemeinsamer Bastelnachmittag mit Eltern? Das klingt ja spannend :).
      Liebe Grüsse
      Alessandra

      Löschen
  3. Also, ich wäre auf jeden Fall Dankbar für eine weitere Veröffentlichung! Im ALltag ist man doch für eine Vorlage zu solch einem schönen Bastelprojekt ganz dankbar.
    Ist das ein Topfuntersetzer in der Mitte auf dem Bauch?
    LG und danke im Voraus,
    Katha vom Prima(r)Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katha
      Gut, dann werde ich das tun :).
      Ja! Ein Topfuntersetzer von Ikea.
      Liebe Grüsse
      Alessandra

      Löschen
    2. Na dann schon einmal vielen Dank für Anregung und Tipps!

      Löschen
  4. Liebe Alessandra

    Die Pinnwand-Idee find ich super. Ich würde dies gerne mit meinen 1.Klässlern ausprobieren. Könntest du bald einmal die verschiedenen Vorlagen auf die Seite laden? :-) Das wäre super lieb.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alessandra

    Deine Idee mit den Pinnwänden ist toll. Ich würde dies gerne mit meinen 1.Klässlern ausprobieren. Könntest du bald einmal die Vorlagen auf die Seite laden? Dies wäre total lieb! :-)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe(r) Anonym
      Ich werde nächste Woche einen Post darüber schreiben. Die Vorlage des Schäfchen-Kopfes, -Fusses und der Frisur kann ich online stellen, ebenso die Affen-Füsse. Den Körper und den Drachen- / Affen-Kopf kann ich nicht online stellen. Diesen habe ich von der Vorlage übernommen. Aber das wird kein Problem für euch sein.
      Liebe Grüsse

      Löschen
  6. Liebe Alessandra,

    ich finde die Idee auch super. Da das Fach Werken für mich neu ist, will ich es mit einer 2. Klasse probieren. Habe ich es richtig verstanden: Die Sperrholzteile hast du im Vorfeld vorbereitet, ja? Lässt du die Kinder diese dann noch abschleifen?

    Hast du die Vorlagen schon online gestellt? Ich habe bis jetzt "nur" den Marienkäfer gesehen, aber vielleicht auch ncoh nicht richtig geschaut.

    Danke für soooo tolle Anregungen. Du erleichterst meinen Unterricht :-))
    Schönen Sonntag,
    Steffi

    AntwortenLöschen