Sonntag, 25. Januar 2015

Hand in Hand durchs Jahr: Januar


Die Schneemann-Familie

Wie versprochen beginne ich heute mit dem Monat Januar unseres Kalenders. Da es bei uns über Nacht geschneit hat, passt das Bild hervorragend zum heutigen Tag.
Wie gesagt, der gesamte Kalender besteht aus Handabdrücken. So auch unsere Schneemann-Familie.


Dazu braucht ihr:
  • Buntpapier
  • Weisse Farbe (wie nehmen jeweils wasserlösliche Farben, Gouache, von Caran d'Ache).
  • Filzstifte

So geht's:

Die Handinnenfläche weiss anmalen und vorsichtig auf das Blatt drücken. Es sollte schnell gearbeitet werden, da die Farbe schnell trocknet und der Abdruck dann nur schwer zu erkennen ist. 
Mit einem Pinsel wird nun der Schnee, auf dem die Schneemann-Familie steht, gemalt oder getupft. Durch das Tupfen entsteht eine spannende Struktur. 
Sobald Die Farbe getrocknet ist können Augen, Nase, Mütze, Schal und Besen mit Filzstiften dazu gemalt werden. Natürlich könnte dazu ebenfalls Gouache Farbe verwendet werden, mit Filzstiften ist es jedoch einfacher die feinen Striche und Punkte zu zeichnen.

Optional könnten noch feine Schneeflocken vom Himmel fallen.

Und so sieht das bei uns aus:







Was die Kinder dazu malen und welche Farben sie verwenden, überliess ich natürlich ihnen.
Die Umsetzung ist einfach, die Wirkung dafür gross.

Verschneite Grüsse aus der Schweiz!

Hoppla!

Ein Missgeschick


Ich ärgere mich gerade. Sehr! Über mich selber. Denn anstatt alle Kommentare zu Hand in Hand durchs Jahr zu veröffentlichen, habe ich das Feld direkt daneben erwischt. "Löschen". Na wunderbar....
Es ist halb elf morgens und daher kann ich noch nicht einmal sagen "es ist einfach noch zu früh...". Das war keine Absicht und ich möchte mich daher bei allen, die sich die Mühe gemacht haben zu kommentieren entschuldigen. Tatsächlich freue ich mich immer über eure Kommentare. 
Notiz an mich selber: Konzentriere dich!
In Zukunft wird mir das sicherlich nicht mehr passieren, da ich von jetzt an besser aufpasse, wo ich meine Häkchen setze. :)

Herzliche Grüsse

Samstag, 24. Januar 2015

Hand in Hand durchs Jahr: die Titelseite


Eine Post-Reihe

Momentan ist es hier immer noch sehr ruhig. Dabei stapeln sich die Ideen! Aber ich gelobe Besserung! Hier ist zur Zeit einfach soo viel los. Nächste Woche dann, wenn alle meine Elterngespräche vorbei sind, habe ich wieder mehr Zeit :). 

Heute möchte ich mit der Post-Reihe "Kalender" starten. Zu Weihnachten schenkten meine Kinder ihren Eltern einen echten Klassiker - einen Jahreskalender. Die Rückmeldungen waren grossartig und daher nutze ich die kleine Post-Reihe, um unsere Umsetzungsideen mit euch zu teilen. Besonders an dem Kalender ist, dass er nur aus Handabdruck-Bildern besteht. Es ist tatsächlich fantastisch, was man alles aus Handabdrücken machen kann. Die Ideen stammen von überall her und wurden teilweise etwas angepasst.

Los geht's mit: Hand in Hand durchs Jahr

Die Titelseite des Kalenders besteht aus einem einfachen Handabdruck. So gestaltet, wie es den Kindern gefiel. Mal bunt, mal einfarbig, mal mit Mustern. 







Morgen folgt der Januar mit der Schneemannfamilie im Schnee.
Geniesst das Wochenende!

Montag, 12. Januar 2015

Ein Buchtipp und eine Vorlage


Die Raben und ein Vogelhaus

Nachdem ich die bunten Vögel im Winter  postete, meldete sich meine Freundin Fabienne mit einem Buchtipp. Sie meinte, die Geschichte Als die Raben noch bunt waren würde sich hervorragend eignen, um sie vor dem Malen der bunten Vögel (oder dann eben Raben) zu erzählen. Kurzerhand lieh sie mir die Geschichte aus und ich musste ihr Recht geben. Die Geschichte eignet sich ganz wunderbar!


Die Geschichte, die erzählt wie die Raben zu ihrer schwarzen Farbe kamen, gefällt mir sehr gut. Ich las sie meinen Kindern ganz spontan vor. Die Geschichte kam richtig gut an und ein Kind meinte: "Hmm, nur weil sich die Raben nicht einigen konnten, sind sie jetzt schwarz. Auch blöd. Das haben sie davon!" ;)

Wie ihr seht, passt die Geschichte auch ganz gut zur Jahreszeit:



 Ausserdem hat Jeannine eine Vorlage des Vogelhäuschens erstellt, die sie uns allen zur Verfügung stellt. Danke Jeannine, das ist super lieb von dir. Hier könnt ihr Jeannines Vogelhäuschen runterladen.

Herzliche Grüsse aus der Schweiz!

Mittwoch, 7. Januar 2015

Bunte Vögel im Winter


Hallo 2015!

Na ja, zugegeben. Silvester ist mittlerweile schon ein paar Tage her. Das Schreiben und Bloggen kam zu kurz. Ich melde mich erst jetzt wieder und möchte euch dennoch, wenn auch etwas verspätet

EIN FROHES NEUES JAHR

                                                                                                                                               wünschen.

2015 wird sicherlich ein spannendes Jahr und es warten viele Ideen darauf, geteilt zu werden.

Heute möchte ich mit euch unsere bunten Vögel im Winter teilen.



Und so geht's:

Die Kinder bemalen je zwei A4-Blätter in unterschiedlichen Farben und Mustern. 



Nun werden der Körper, die Beinchen und der Schnabel des Vogels entworfen und ausgeschnitten. Den Kopf stanzten wir mit einem Motivlocher aus. Für das Auge verwendeten wir Mini-Wackelaugen. Das, ebenso wie das Stanzen des Kopfes, ist natürlich optional.

Die Vorlage des Vogelhauses erstellte ich am Computer und.... speicherte sie nicht ordnungsgemäss ab... Arrgh! Eine Schablone kann ich euch daher nicht anbieten.


Anschliessend klebten die Kinder die bunten Vögel auf und damit die Vögelchen auch nicht verhungern, streuten wir ein paar Körner Vogelfutter auf das Vogelhaus. Mit Weissleim halten die Körner ganz wunderbar.

Weil sie alle so bunt und farbenfroh sind, hier ein paar (oder mehrere) Eindrücke:










Ganz ehrlich, ich finde die Vögel köstlich :).

Das übrige Vogelfutter verschenkten wir übrigens echten Vögeln.

Herzliche Grüsse