Sonntag, 22. Juni 2014

Tür Dekoration

Bienen und Marienkäfer

Wie ihr wisst, sind meine beiden Gruppen die Bienen und die Marienkäfer. Das ist besonders toll, da wir dadurch viel Glück haben und ganz fleissig arbeiten können ;)! Und wie ihr auch wisst, passe ich meine Türdekoration gerne regelmässig an. Vor einiger Zeit fiel unsere Handarbeitslehrerin für einmal aus. Mit 18 Kindern in den Werkraum zu gehen und dort zu hämmern scheint dann eher keine Option. Allenfalls mit Gehörschutz. Also: Flexibel sein, Plan umstellen und weiter machen. Dazu passt dieser Spruch, den ich sehr mag:

Bildquelle: Hier klicken
Also hatte ich Zeit für eine süsse Bastelarbeit, die ich in diesem Buch entdeckte. Das Buch kann ich euch übrigens sowieso empfehlen. Die Fensterbilder darin sind echt niedlich!





Die Bienen und Marienkäfer sind für die Kleinen anspruchsvoll, da sie aus mehreren kleinen Teilen bestehen. Aber wie ihr seht: dennoch gut machbar. Als Tipp: die Flügel der Bienen bestehen aus er Hälfte einer Laminierfolie. 
Unsere Bienen und Marienkäfer sind doppelseitig und hängen mittlerweile am Fenster und grüssen die Passanten. Falls jemand einen guten Tipp hat, wie ich qualitativ hochwertige Fotos bekomme, wenn ich gegen ein Fenster (von Innen nach Aussen) knipse: her damit! :)


Ich wünsche euch einen fantastischen Start in die Woche!

Samstag, 21. Juni 2014

*FREEBIE* Countdown Schulanfang

Noch 7 Tage bis zum 1. Schultag

Das stimmt natürlich nicht ganz. In zwei Wochen beginnen unsere Sommerferien. Die wohlverdienten Sommerferien!
Und eigentlich ist es doch verrückt. Das aktuelle Schuljahr ist noch nicht einmal vorbei und schon sind die meisten von uns in Gedanken im nächsten Schuljahr. Zwangsläufig! Ich möchte mich nicht beklagen und wir wissen alle, dass das zum Schuljahresende einfach mit dazu gehört. Und trotzdem kommt es mir immer etwas eigenartig vor.
Geniesst die Zeit mit eurer jetzigen Mannschaft dennoch! Das nächste Schuljahr kommt früh genug ;).

Dennoch gilt mein heutiger Post dem neuen Schuljahr. Insbesondere dem ersten Schultag in der 1. Klasse. Ich darf meine Rasselbande noch ein weiteres Jahr behalten und darüber bin ich sehr froh. Sie wachsen einem doch sehr ans Herz... Vor einem Jahr, um genau zu sein, eine Woche vor dem 1. Schultag, schrieb ich meinen Kindern einen Brief und legte dort unter anderem diesen Countdown bei. 

Die Idee hatte ich damals irgendwo mit Sternen gesehen. Da wir am 1. Schultag Ballons steigen liessen und unsere Tür mit Ballons gestaltet wurde, passten Ballons aber einfach besser.
Der Countdown kam sehr gut an und daher möchte ich meine Version gerne mit euch als *FREEBIE* teilen. Vielleicht freuen sich eure zukünftigen 1. Klässler auch darüber! Einfach aufs Bild klicken, in meinen TpT Store düsen, ausdrucken und bis eine Woche vor Schulanfang aufbewahren. 

 Countdown

Den Countdown gibt es in zwei Versionen.
Sonnige Grüsse

Samstag, 7. Juni 2014

Anlaut Eu

Eu wie Eule

Letztens beschäftigten wir uns mit "Eu-Wörtern". Zur zusätzlichen Unterstützung und Visualisierung hängte ich eine Eu-Eule auf. Vielleicht könnt ihr die Eu-Eule ja auch für eure Klasse gut gebrauchen. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und daher gib es vier (sehr ähnliche) Versionen:






Die Eu-Eule könnt ihr hier als FREEBIE downloaden.
Herzliche Grüsse

Donnerstag, 5. Juni 2014

Vorlage Kaugummimaschine

Die Kaugummimaschine nachbasteln

Ich wurde gefragt, ob es für die Kaugummimaschine (mein Post von gestern) eine Vorlage gibt, um die Kaugummimaschine nach zu basteln. Die gibt es, ich habe sie jedoch nicht selbst gezeichnet. Die ursprüngliche Vorlage dazu fand ich hier. Aus dieser Vorlage erstellte ich Schablonen und übertrug sie auf buntes Tonpapier. Als "Kaugummis" dienen Klebepunkte mit 
19 mm Durchmesser. Die sind rund und bunt, ideal also für Kaugummis :).

Da das Interesse an meinem Klassen-Belohnungssystem grösser ist als ursprünglich gedacht, werde ich in einem nächsten Post unser System genauer vorstellen. 

Ich danke euch für euren Besuch und den regen Austausch!
Ihr seid echt KLASSE!

Mittwoch, 4. Juni 2014

Classroom Management

Die Kaugummimaschine ist voll!

Und das bedeutet: Frühstück (z'Morgä) im Klassenzimmer!

Die "Gipfelis", "Wegglis", Schokomilch, Orangensäfte, Marmeladen und das Nutella haben vorzüglich geschmeckt. Natürlich noch viel besser als zu Hause! Schliesslich assen wir das alles in der Schule... :)


Wie kam es dazu? Die "Kaugummimaschine" ist nun voll. Im Raghmen unseres "Klassen-Belohnungssystems" sammelten die Kinder genügend "Kaugummis" und haben sich somit die vereinbarte Belohnung verdient. 


Nach einem vereinbarten Prinzip können "Kaugummis" alias Klebepunkte gesammelt werden. 
Ist die Kaugummimaschine voll, bekommt die Klasse eine Klassen-Belohnung. In unserem Fall war es das gemeinsame Frühstücken. 

Habt ihr auch eine Art "Klassen-Belohnungssystem"?