Mittwoch, 26. November 2014

Ein Ausblick

Kurz zusammengefasst
Auf anderen Seiten habe ich das auch gelesen, was mich beruhigt, denn dann geht es nicht nur mir so. Hallo? Wo ist die Zeit geblieben?
Der Oktober ging ja noch, aber der November ist irgendwie an mir vorbei gerauscht. Ich habe gar nicht bemerkt, dass er da war und schon ist er wieder weg. Fast jedenfalls und nächste Woche ist tatsächlich schon der 1. Advent. 

Wir waren total fleissig, das sind wir ja eigentlich immer. Und ich hätte so viele Dinge, die ich mit euch teilen möchte. Aber irgendwie fehlt mir momentan so ein bisschen Zeit ;). Das geht euch vermutlich nicht anders.

Mir fehlen noch die Fotos und daher halte ich mich hier kurz. Eine Art Ausblick und allenfalls eine Mini-Inspiration für euch.

Unser Adventskalender wird so aussehen:



Er ist sehr einfach und schnell zu basteln. Eine Vorlage kann ich euch nicht zur Verfügung stellen. Die Idee und die Vorlage habe ich von meiner Freundin Fabienne und meine Kleinen sind entzückt.

Das wird beispielsweise in unserem Adventskalender drin sein:
  • Heute gehen wir Kerzenziehen.
  • Heute ist Wunschturnen.
  • Heute habt ihr 30 Minuten Freischwimmen.
  • Vorlesezeit! Die drei ??? und der 5. Advent
  • Heute basteln wir eine Weihnachtskarte
  • Heute basteln wir einen Weihnachtsstern
  • Was wäre wenn... Eine Craftivity zu Weihnachten
  • 15 Minuten freie Zeit für alle.
Und jedes Mal eine kleine Süssigkeit. 

Unser Weihnachtsgeschenk für die Eltern wird ein Kalender sein. 
Unter dem Motto: Hand in Hand durchs Jahr. 

Nachdem ich über den Tannenbaum aus Händen schrieb, musste ich ihn einfach noch einmal basteln. Dieses Mal etwas anders {Fotos folgen}.


Heute in einer 5-Minuten-Pause beschloss ein Schüler spontan, mich abzuzeichnen. So sehe ich dann wohl aus:
:)


Herzliche und fleissige Grüsse 

Kommentare:

  1. Deine Ideen sind einfach toll! Aber was ist ein "Craftivity"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia
      Dankeschön!
      Eine Craftivity ist ein Mix aus Bastel- und Schreibarbeit. Und ich wusste nicht, wie ich das so elegant nennen könnte ;).

      Löschen