Mittwoch, 6. August 2014

Mit viel Charme

Mal was ganz anderes

Ich schmeiss mich weg! Ganz ehrlich.. ich wollte kein Buch kaufen. Ich habe schon zwei (!) angefangene Bücher, die endlich zu Ende gelesen werden wollen und ein Drittes muss es dann ja wirklich nicht sein.

Und dann entdecke ich in der Buchhandlung (hier stellt sich die Frage, warum gehe ich überhaupt in eine Buchhandlung, wenn ich ja sowieso kein weiteres Buch möchte..) das Buch Darm mit Charme von Giulia Enders. Und wie es manchmal eben so ist, wenn man etwas eigentlich nicht braucht, man kauft es doch. 

So schnell las ich selten ein Buch durch. Und dabei habe ich mich manchmal fast krummgelacht. Ich glaube nicht, dass man mit noch mehr Humor und Charme über dieses Organ schreiben kann. Das Beste daran: der Leser lernt noch was dabei!

Wieso teile ich das mit euch? Ganz einfach. Erstens hat mich das Buch überzeugt und mir so viel Spass bereitet, das muss einfach weiterempfohlen werden. 

Und zweitens, und das finde ich hier fast noch wichtiger: Es gelang Giuila, die unglaublich komplexen Vorgänge so einfach und bildhaft zu erklären, dass ich auch ohne Medizinstudium verstehe, wie das so ungefähr funktioniert. Obwohl mich der Darm zuvor nicht wirklich interessierte, schaffte es die Autorin mich zu packen, mein Interesse zu wecken. Und ich hatte sogar noch viel Spass dabei! 
Das zeigt mir einmal mehr, die Art und Weise wie wir etwas vermitteln ist entscheidend. Egal ob es nun um den Darm, Frösche, Mathematik oder Wortarten geht. Durch eine einfache Veranschaulichung, allenfalls verpackt in eine Geschichte, kann das komplexeste Thema logisch und spannend erklärt werden. Und es ist natürlich möglich, ein abstraktes Thema wie Mathematik greifbar und interessant zu gestalten.

Das Buch inspirierte mich für meinen eigenen Unterricht. Vielleicht inspiriert es ja auch euch!


Herzliche Grüsse

Kommentare:

  1. Ging mir genauso! Super Buch und schon dreimal weiter verliehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meins habe ich auch schon weitergegeben! :)

      Löschen
  2. warum gehe ich überhaupt in eine Buchhandlung, wenn ich ja sowieso kein weiteres Buch möchte... jaaaaa, deise Frag hab ich für mcih auch noch nicht geklärt ;-)

    Vielleicht weil ich immer so schrecklich interessante Tipps bekomme. Ich schwöre, ein paar Tage kann ich standhaft sein und an unserer Buchhandlung vorbeispazieren, Es muss immerhin nicht sofort sein! Obwohl....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)))) ich glaube, das ist einfach in den Genen.. Man kann nicht anders ;). Hihi.

      Löschen
  3. Die Autorin hat zu dem Thema auch mal einen sehr lustigen 12-Minuten-Vortrag bei einem Science Slam gehalten. Wenn ihr also gleichzeitig lachen und etwas lernen wollt:

    http://www.youtube.com/watch?v=MFsTSS7aZ5o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fabian!
      Ach, stimmt! Es gibt ja dieses fantastische Video. Danke, dass du geschrieben hast. An das Video dachte ich in dem Moment nämlich gar nicht mehr. :)

      Löschen
    2. Unbedingt die Frau als Hörbuch hören!! die Frau ist so gut! :o)

      dann liegt zudem nicht noch ein ungelesenes Buch zuhause rum!

      Löschen
    3. Stimmt! Und das *Lesen* geht dann so ganz nebenbei. Aber Achtung beim Autofahren: vor lauter Lachen nicht die Strasse aus den Augen verlieren ;).

      Löschen
  4. Ich finde Giulia so sympathisch. Hab in der letzten Woche verschiedene Interviewas von ihr auf youtube geschaut. Ich finde es fantastisch mit was für eine Begeisterung sie von ihrem Lieblingsthema spricht, einfach toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Mich beeindruckt sie sehr und was ich bisher von ihr gelesene / gesehen habe ist klasse.

      Löschen