Mittwoch, 4. Juni 2014

Classroom Management

Die Kaugummimaschine ist voll!

Und das bedeutet: Frühstück (z'Morgä) im Klassenzimmer!

Die "Gipfelis", "Wegglis", Schokomilch, Orangensäfte, Marmeladen und das Nutella haben vorzüglich geschmeckt. Natürlich noch viel besser als zu Hause! Schliesslich assen wir das alles in der Schule... :)


Wie kam es dazu? Die "Kaugummimaschine" ist nun voll. Im Raghmen unseres "Klassen-Belohnungssystems" sammelten die Kinder genügend "Kaugummis" und haben sich somit die vereinbarte Belohnung verdient. 


Nach einem vereinbarten Prinzip können "Kaugummis" alias Klebepunkte gesammelt werden. 
Ist die Kaugummimaschine voll, bekommt die Klasse eine Klassen-Belohnung. In unserem Fall war es das gemeinsame Frühstücken. 

Habt ihr auch eine Art "Klassen-Belohnungssystem"?

Kommentare:

  1. Liebe Alessandra, würdest du etwas genauer über dieses System berichten? :) Führe nämlich gerade auch ein System ein (allerdings nur Fachspezifisch) und würde gerne Anregungen sammeln.
    Hast du eventuell auch die Vorlage für diese Witzige Kaugummimaschine?

    LIebe Grüße,

    Amanda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amanda
      Ja, das kann ich gerne machen. Gib mir nur einen Moment Zeit dafür :).

      Löschen
  2. In meiner Klasse gibt es zwei Murmelgläser - die Murmeln können in beide Richtungen wandern. Ist das "gute" Glas voll (etwa 20 Stück), gibt es eine Belohnung, Äpfel, Süßes, vielleicht ein Eis im Sommer - eine Kleinigkeit.
    Belohnungsmurmeln gibt es manchmal auch für ganz kleine Momente (ich muss einem Kind ein coolpack aus dem Lehrerzimmer holen und alle arbeiten immer noch ruhig, wenn ich wiederkomme, besondere Hilfsbereitschaft ohne Aufforderung, anstrengende Stunden oder ... allerdings nehme ich auch manchmal Murmeln zurück, z.B. wenn auf das Klangschalensignal gar nicht reagiert wird oder extreme Unruhe.
    Liebe Grüße - und vielen Dank für's Teilen Deiner guten Ideen!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia
      Danke für deinen Kommentar! Ein Murmelglas finde ich auf toll. Bei uns funktioniert das übrigens sehr ähnlich wie bei euch. Nur, dass ich die "Kaugummis" nicht mehr wegnehmen kann ;)

      Löschen
  3. Wir sammeln "Extra-Zeit". In jedem Unterrichtsblock, in dem kein Kind ermahnt wird, sammeln die Kinder 2 Minuten. So können sie auf 6 Minuten am Tag kommen. Am Ende der Woche werden die gesammelten Minuten im Klassenrat von einem Kind in ein kleines Heftchen eingetragen und darüber gesprochen, ob die Zeit in der folgenden Woche eingelöst oder weitergesammelt werden soll. Einlösen können die Kinder die Zeit als "Wunschzeit" (malen, spielen, basteln) oder für einen Spielplatzbesuch. Mehr als 2 Stunden am Stück dürfen sie jedoch nicht einlösen :)
    Grüße
    Meg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meg
      "Extra-Zeit"? Das finde ich ja auch klasse! Ich glaube sobald unser jetziges Glas voll ist, sammeln wir auch "Extra-Zeit". Toll. Danke dir!

      Löschen
  4. Tönt interessant und schaut toll aus deine Kaugummimaschine. Was müssen die Kinder denn z.B. tun, um einen Punkt zu bekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly
      Offenbar scheint das Interesse daran doch grösser zu sein als gedacht. Ich erlaube mir daher einen Post daraus zu machen. So kann ich das Ganze besser erklären.

      Löschen
    2. Da freue ich mich aber schon drauf!

      Löschen
  5. Hallo Alessandra,
    deine Idee mit dem Klassenbelohnungssystem klingt spannend.
    Könntest du deine Kaugummimaschien bitte genauer erklären? Womit können die Kinder Kaugummis gewinnen (oder auch verlieren)? Und was bietet sich sonst noch als Klassenbelohnung an?
    Liebe Grüße und danke für die Anregung
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin
      Ja, das mache ich gerne! Ich beginne gleich mit einem Post darüber :).

      Löschen
  6. Das ist ja süß.... eine tolle Idee mit dem Kaugummi-Automat!
    Gibt es da eine Vorlage zu oder wurde der Automat frei Hand gezeichnet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Märi
      Die habe ich via Google so ähnlich gefunden. Ich suche den Link und schicke ihn nach.

      Löschen
  7. Ich habe eine Gemeinschaftsraupe mit 10 Punkten - Haben die Kinder die 10 Punkte bekommen sie von mir eine Überraschung! Finde aber auch die Idee mit dem Kaugummiautomaten total entzückend :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Eine Gemeinschaftsraupe? Wie kann ich mir das denn genau vorstellen? Hast du vielleicht ein Foto, das du mit mir / uns teilen möchtest? :)

      Löschen
  8. Bei mir sammeln die Schüler Glühwürmchen (gelbe Akryllackpunkte mit Flügeln und Kopf dran gemalt auf Laminierfolie), die um ein "Glas" (Laminierte Vorlage) fliegen.
    Hab ich irgendwo im Internet gesehen und fand es so süss. Die Kaugummis gefallen mir aber auch gut!

    AntwortenLöschen