Dienstag, 29. April 2014

Teilen macht Spass

Noch mehr Ideen!

Erst einmal möchte ich mich bei euch für eure lieben Kommentare und Nachrichten bedanken! Ich freue mich immer sehr, etwas von den Klassenkunst-Besuchern zu hören :).
Nun gibt es einige von euch, die meine geteilten Ideen umgesetzt, angepasst oder weiterentwickelt haben. Und genau das soll Klassenkunst sein. Ein Ort, an dem gefundene Inspiration weitergegeben wird und neue Ideen und Kreationen bei euch hervorruft. Wie gesagt, auch ich lasse mich täglich inspirieren. Und ganz ehrlich: Inspiration gibt es überall. Im Internet, im Klassenzimmer, in Zeitschriften, auf der Strasse oder sogar im Kaufhaus. Wer mit offenem Blick durch die Welt geht, wird von Inspiration nur so überhäuft.

Vielleicht habt ihr aber auch ganz andere Ideen. Dinge, die ihr mit euren Klassen gemacht habt und die ihr gerne mit anderen teilen möchtet. Da nicht jeder von euch einen Blog hat, wurde ich gefragt "gibt es eine Möglichkeit die ein oder andere Idee auf Klassenkunst zu teilen". Die Antwort ist simpel: JA!
Ideen könnt ihr mir sehr gerne mit hoch aufgelösten Fotos, einer kurzen Beschreibung und eurem Namen (Vorname genügt) schicken. Voraussetzung ist, dass eure Idee zu Klassenkunst passt. 
Ideen werden gerne entgegengenommen unter: Klassenkunst by Alessandra.

Ich wünsche euch eine fantastische Woche und grüsse euch herzlich!

Kommentare:

  1. Liebe Alessandra, kam mein Kommentar bei dir an?

    Liebe Grüße,

    Amanda

    AntwortenLöschen
  2. Mist, das hatte ich befürchtet. Hatte dich was wegen der Karteienarbeit fragen wollen. Hatte ein paar Karteien einlaminiert und die Whiteboardmarker gekauft, die du empfohlen hattest und die Kinder diese benutzen lassen. Leider ließen sie sich nicht rückstandslos entfernen und hinterließen hässliche Schlieren. :-( Hatte mir auch diese Ponpons bestellt, aber die lassen leider auf sich warten. Ich konnte diese Schlieren einfach nicht wegbekommen, wir haben es mit Zewa (trocken und nass) versucht, ich später Zuhause auch noch mit härteren Mitteln *grins*, aber es wollte nicht gehen. Furchtbar ärgerlich. Wollte daher wissen, ob du eventuell einen guten Tipp für mich hast? Ich arbeite unheimlich gern mit laminierten Karteien und finde es praktisch, wenn man direkt auf ihnen schreiben kann. Ist aber Neuland für mich, seufz.

    Wäre dir für eine Antwort unheimlich dankbar,

    Amanda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amanda
      Das ist aber wirklich ärgerlich! Das sollte natürlich nicht so sein... Unser Whiteboard ist schon etwas älter und hin und wieder muss ich das richtig sauber putzen. Ich nehme dazu oft Fensterreiniger. Hast du das schon mal probiert?
      Liebe Grüsse
      Alessandra

      Löschen